Die Metasuchmaschine als Startseite


Muss es denn immer "Google als Startseite Ihres Browsers" sein ?
Google ist vielleicht die bekannteste Suchmaschine im Internet aber bei weitem nicht die Beste.
Sie möchten eine Internetsuche ohne das Wirtschaftsdenken des Internetgiganten Google ?
Die Metasuchmaschine MetaGer wurde 1996 an der Universität Hannover entwickelt und wird seit 2012 vom eingetragenen Verein Suma e. V.
in einer Kooperation mit der Universität Hannover betrieben.

MetaGER steht für („meta“= griechisch „über“ und „GERmanien“ bzw. germanisch: GER = Speer, der das im „Heuhaufen gesuchte herausspießt“).

Die von Ihnen eingegebenen Suchbegriffe werden gleichzeitig in etwa 10 Suchmaschinen gesucht und MetaGer legt Wert darauf, keine personalisierten Suchergebnisse zu liefern. Es werden auch keine personenbezogene Daten gespeichert. Google hingegen speichert und vergleicht alles mit allem um ein möglichst genaues Profil von Ihnen erstellen zu können.

Wenn Sie also bei einer Internetsuche möglichst "Anonym" bleiben möchten,
sollten Sie Google auf jeden Fall den Rücken zudrehen und auf eine andere Suchmaschine setzten.

ist für uns die erste Wahl.


Sollten auch Sie sich von der viel zu hungrig (und mächtig) gewordenen Datenkrake lossagen wollen,
richten Sie doch gleich unsere MetaGer-Suchseite als Startseite Ihres Browsers ein.


Sollten Sie Hilfe bei der Einrichtung benötigen, laden Sie sich unser Online-Hilfe Programm herunter,
starten Sie es und rufen kurz bei uns an (AB). Wir erledigen das gerne für Sie.

Bitte beachten Sie, dass an dieser Stelle lediglich eine Hilfe bei
der Einrichtung der Startseite gewährt werden kann.


 Anleitung zur Online-Hilfe / TeamViewer Bitte laden Sie zuerst unser Online-Hilfe-Programm (TeamViewer) herunter und starten Sie dieses !
Achten Sie bitte darauf, dass das Online-Hilfe-Programm bis zu unserem Rückruf geöffnet beibt,
da eine Online-Hilfe sonst NICHT möglich ist !!!
Nachdem Sie unser Online−Hilfe−Programm heruntergeladen und
ausgeführt haben, rufen Sie die Telefonnummer an, die im
Online-Hilfe-Programm angezeigt wird.







Kostenloser PC Check-up    Tip: Verdienen Sie 50 Cent für das Teilen dieses Beitrages auf Facebook. Erfahren Sie mehr...